Zitate

 

nach unten

 

 

"Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche."

 Gustav Mahler

***

 

Was du nicht willst, das man dir tu', das füg' auch keinem anderen zu.
oder

Behandele andere so, wie du auch behandelt werden möchtest.
 

unbekannt

***

 

Jeder der sich die Fähigkeit erhält,
Schönes zu erkennen,
wird nie alt werden.

Franz Kafka

***

 

"Ändern und Bessern ist zweierlei."

 Unbekannt

***

 

Es gibt Dinge, die du niemals hinnehmen darfst.“

William Faulkner

***

 

"Früchte reifen durch die Sonne,
Menschen reifen durch die Liebe."

Martin Buber

***

 

Das Glück besteht darin, zu leben wie alle Welt
und doch wie kein anderer zu sein.

Simone de Beauvoir (1908-86)

***

 

Das Glück wohnt nicht im Besitze und nicht im Golde, das Glücksgefühl ist in der Seele zu Hause.

Demokrit

***

 

Sei nie zu den Bescheidenen überheblich und zu den Überheblichen bescheiden.

Jefferson Davis

***

 

Wir können nicht mit jenen verhandeln, die sagen: was mein ist,
ist mein; und was dein ist, ist Verhandlungssache.

John Fitzgerald Kennedy

***

 

Erfolg ist ein Geschenk - eingepackt in harte Arbeit.
 

Ernst Ferstl

***

 

Die wahren Lebenskünstler sind bereits glücklich, wenn sie nicht unglücklich sind.
 

Jean Anouilh

***

 

Solang du um Verlorenes klagst und Ziele hast und rastlos bist, weißt du noch nicht, was Friede ist.

Hermann Hesse

***

 

Wer seinen nächsten verurteilt, der kann irren. Wer ihm verzeiht, der irrt nie.

Karl Heinrich Waggerl

***

 

Wenn du die Absicht hast, dich zu erneuern, tu es jeden Tag.

Konfuzius

***

 

Willst du einen Gegner überzeugen, musst du ihm die besten und edelsten Züge seines
Charakters vor Augen führen. Umwirb ihn auf diese Weise, wo du kannst. Halte ihm
nicht seine Fehler vor.

Mahatma Gandhi

***

 

Erfolg im Leben ist etwas Sein, etwas Schein und sehr viel Schwein.
 

Philip Rosenthal

***

 

Was bedeutet schon Geld? Ein Mensch ist erfolgreich, wenn er zwischen Aufstehen
und Schlafengehen das tut, was ihm gefällt.

Bob Dylan

***

 

Der Veränderung die Tür verschliessen hiesse, das Leben selber auszusperren.

Ardis Whitman

***

 

Jede Halbwahrheit ist eine Dreiviertellüge.

Thornton Wilder

***

 

Schreib den ersten Satz so, daß der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will.

William Faulkner

***

 

Die Männer sagen immer wieder dasselbe, aber Gott sei dank immer
wieder zu einer anderen Frau.

Jeanne Moreau

***

 

Das Merkmal eines kleinen Menschen ist, daß er hochmütig wird, wenn er
merkt, daß man ihn braucht.

Friedl Beutelrock

***

 

Geld: ein Mittel, um alles zu haben bis auf einen aufrichtigen Freund, eine uneigennützige
Geliebte und eine gute Gesundheit.

George Bernard Shaw

***

 

Zufriedenheit mit seiner Lage ist der grösste und sicherste Reichtum.

Marcus Tullius Cicero

***

 

Zwei Dinge sind schädlich für jeden, der die Stufen des Glücks will ersteigen.
Schweigen, wenn es Zeit ist zu reden, und reden, wenn es Zeit ist zu schweigen.

Friedrich von Bodenstedt

***

 

Gemeinsame Erinnerungen sind manchmal die besten Friedensstifter.

Marcel Proust

***

 

Man muss auf anständige Weise verstehen, älter zu werden, um die Chance zu wahren, jung zu bleiben.

Theodor Heuss

***

 

Manch einer, der vor der Versuchung flieht, hofft doch heimlich, dass sie ihn einholt.
 

Giovanni Guareschi
 

 

nach oben 

 

***

 

Der Kalender mit 3 D Fraktalen in englisch
2016

 

Der Kalender mit 3 D Fraktalen in englisch
2016

 

Der Kalender mit zauberhaften Fraktalen
2016

 

Der Kalender für Kinder
2016

 

Die Erlebnisse der kleinen Raupen als Posterbuch